Instandsetzung Wohn- und Geschäftshaus

Bestandsplan Gebäudequerschnitt

Bauherr: Privat

Leistungsphasen: 1 - 8

1. Bauabschnitt: August - November 2006

2. Bauabschnitt: November 2006 - Mai 2007

3. Bauabschnitt: Oktober 2010 - März 2011

Ein altes Wohnhaus mit ursprünglich 8 Parteien, Baujahr ca. Jahre 1925, war inzwischen soweit in die Jahre gekommen, dass eine größere Sanierungsmaßnahme in mehreren Abschnitten zu planen war. Inzwischen werden die ehemaligen Wohnungen mehrheitlich gewerblich genutzt (neben einer Praxis, einem Labor befindet sich auch unser Büro im Gebäude), lediglich im Dachgeschoss existieren noch zwei Wohnungen, die aber aufgrund des undichten und nicht isolierten Daches längere Zeit schon nicht mehr bewohnt waren. Neben dem kaputten Dach standen auch neue Fenster an, ebenso wie die Isolierung der Außenhülle, nachdem die Innenraumtemperaturen weder sommers noch winters besonders erträglich waren. Im Zuge des ersten Abschnittes wurden diese Mängel beseitigt, das Dach mit einer dauerhaften Edelstahldeckung neu bekleidet, alte und unansehliche Plastikfenster durch hölzerne ersetzt und das ganze Gebäude mit einem Wärmedämm- Verbundsystem zum Schutz gegen winterliche Kälte und sommerliche Hitze eingepackt.
Im zweiten Abschnitt wurden die beiden Dachgeschosswohnungen komplett renoviert und wieder in attraktive, helle und ebenso begehrte Mietwohnungen zurückverwandelt. Daneben erfolgte auch Modernisierung die Elektro- und Heizungsinstallationen aller Parteien.
Im dritten Abschnitt Austausch der Wohnungs- bzw. Büroeingangstüren, sowie der Umbau der ehemaligen Metzgerei in ein kleines Ladenbüro.
In einem letzten Abschnitt ist geplant, einzelne, noch nicht renovierten WCs und Teeküchen zu modernisieren.

Süd- Westseite vor Modernisierung
Süd- Westseite nach Modernisierung




Bestandsaufnahme Fassade
Fassadengestaltung neu